Kinflex® Reflextherapie

 

Mit KinFlex® werden die Bewegungsmuster der Reflexe nachgeholt und im Körper integriert. Durch die kinesiologische Korrekturen, aktive, passive und isometrische Bewegungen in Kombination mit einer Bilateralen Hemisphären Musik wird deren Integration ermöglicht. Der Erfolg ist schon nach ein bis drei Sitzungen spürbar!

 

So kehrt wieder Leichtigkeit in Ihre Familie ein.

 

Download
Kinflex®
Kinflex® kurz und bündig!
000 KinFlex Werbe Video klein.mov
QuickTime Video Format 22.8 MB

 

Mögliche Anzeichen, die Sie bei Ihrem Kind feststellen können, wenn Reflexe nicht integriert sind:

 

  • Ihr Kind ist leicht ablenkbar, hat Schwierigkeiten ruhig sitzen zu bleiben.

  • Es hat eine verkrampfte Stifthaltung und ist im Umgang mit Messer und Gabel ungeschickt.

  • Es hat Konzentrations-/ Koordinationsprobleme, ist unordentlich, schusselig und unpünktlich.

  • Ihr Kind tut sich schwer beim Lesen, Schreiben und mit der Rechtschreibung.

  • Ihr Kind hat vielleicht auch Probleme in der Kontaktaufnahme mit anderen und ist ängstlich oder bekommt manchmal Wutanfälle.

  • Es hat Löcher im Socken am großen Zeh, tut sich mit dem Schwimmen schwer, überstreckt seine Knie oder Ellenbogen.

 

Sie können aber auch gerne den Fragebogen ausfüllen, um abzuschätzen, ob bei ihrem Kind nicht integrierte Reflexe vorliegen.

 

Download
Fragebogen
Der ausgefüllte Fragebogen gibt erste Hinweise, ob bei ihrem aktive frühkindliche Reflexe vorliegen.
002a Fragebogen zum Kind KinFlex.pdf
Adobe Acrobat Dokument 144.9 KB

 

Hier finden Sie eine  Reflex-Übersicht , mit deren Hilfe Sie sich einen Eindruck verschaffen können, was passieren kann, wenn ein Reflex nicht integriert ist. Das gilt nicht nur für Kinder, auch bei vielen Erwachsenen sind nicht alle Reflexe integriert.